home

Diese Seite ist im Aufbau!

Imkerei Merk

Mein Name ist Andi Merk, ich habe seit 2011 Bienen.

Im ersten Sommer hatte ich drei Völker, habe einen Imker-Kurs gemacht und mit den Bienen zusammen das Imkern gelernt. 

Mittlerweile sind meine Bienen und ich sehr viel weiter gekommen und haben an Erfahrung gewonnen.

Wichtig ist mir besonders, diese wunderbaren Lebewesen zu achten und bestmöglich zu behandeln. Dazu gehört eine schöne Umgebung. Diese befliegen meine Bienen im Umkreis von Molpertshaus Gaishaus und Holzmühlenweiher, sie finden Nektar von verschiedenen Blumen und Pflanzen - Bienenweide, Riedpflanzen, Margeriten, Löwenzahn, Linde, Sonnenhut, Borretsch... und vielen mehr.

Die Bienenvölker wohnen in Holz-Beuten (Magazin-Beuten), können bauen, brüten, sammeln, fliegen und sich gegenseitig im Winter wärmen... Die Behandlung gegen die Varroa-Milbe findet ebenfalls möglichst schonend für die Biene und gleichzeitig effektiv gegen die Milbe zweimal im Jahr (Spätsommer und Winter) statt. So können die Bienen weitgehend milbenfrei ins neue Honig-Jahr starten und der Honig hat keine Rückstände von Behandlungsmitteln.

Im Frühjahr sammeln die Bienen hauptsächlich Blüten-Nektar, den sie in einen sehr hellen Honig verarbeiten. Im Sommer holen Sie auch Nektar vom Wald und den Spät-Blühern, so wird der Sommer-Honig stärker im Geschmack und zeigt eine etwas dunklere Farbe.

Auch noch im fünften Bienen-Jahr bin ich sehr fasziniert von den Bienen und ihrer Zusammen-Arbeit im Volk. Mittlerweile habe ich schon viel gelesen und beobachtet. Seit letztem Jahr bin ich auch Mitglied im Deutschen Api-Therapie Bund, da mich auch die positive Wirkung der Bienenprodukte auf die Gesundheit begeistert. So kann Honig beispielsweise sehr gut Wundheilung unterstützen und auch andere medizinische Belange erstaunlich gut fördern.

 

Ich freue mich, Ihnen meinen Honig anbieten zu können und wünsche Ihnen einen guten Appetit. 

 

Back to Top